Gone fishin


ICH!


MUSS!!


SPÜLEN!!!


Gehen wir zum Strand.

Dieser Beitrag wurde unter die letzten 12 mittagessen, _AUS DER KAFFEEKÜCHE veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf Gone fishin

  1. Petra S. sagt:

    Neu im Kino: “Der Grillator kehrt zurück” !
    Sieht sehr professionell, sehr teuer und sehr schwer aus – das Ding (siehe Arm!)
    Ein Luxusstück?
    Könnte man auch als eine neue Generation von Topcase für Motorradfahrer durchgehen lassen.

  2. SEBASTIAN sagt:

    Luxus? I wo, Petra S., außer man nimmt jetzt die 5-Euor-Take-Away-Grillschale mit Brennpastenbefeuerung von der Tanke als Maßstab (oder so ein Klapperding, das einen um die Kinder fürchten lässt). Der hier ist der Kleinste von einem großen Grillhersteller, der sonst nur auf rund macht. Perfekt fürs Beach-BBQ, in Australien selbst getestet.

  3. König Ming sagt:

    Uiuiui – sieht ja fast nach Product Placement für den Hersteller W*ber aus… :)

  4. SEBASTIAN sagt:

    Knifflig, King Ming. Tatsächlich wurde der Grill von einer Firma für die Buchproduktion zur Vefügung gestellt, was dann auch im Impressum erwähnt wird. So wie in den Foodzeitschriften beim Herstellernachweis. Hier in der bloggenden Grauzone habe ich mich nun gefragt, ob ein solcher Hinweis nicht gerade das PP gewesen wäre (weil zu gewichtig für den kleinen Auftritt). Die Alternative wäre gewesen, das Bild zu lassen – aber ich hatte gerade auf die Angelkofferverwechslung spekuliert. Nach obiger Frage habe ich allerdings gemerkt: knifflig, indeed.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>