Jahresarchive: 2013

Von 2013 zu 2014

Was für ein Jahr. So viel und so klar. Weswegen sich vieles doch in einem Wort bis Satz sagen lässt. Außer bei “das erste Mal”. Und für den Rest Bilder – vier Bögen zu meinen Leidenschaften, die ich im September … Weiterlesen

Veröffentlicht unter die letzten 12 mittagessen | Hinterlasse einen Kommentar

ANSICHTSKARTEN: Bonjour Paris. Willkomen bei den Klischees.

Was macht der Deutsche, wenn er ins Ausland fährt? Er nimmt sich was zum Essen mit, das er kennt. Und so haben wir Brot und Schinken dabei, als wir Mitte September mit dem TGV nach Paris rauschen. Also einen Koffer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter die letzten 12 mittagessen | 1 Kommentar

ANSICHTSKARTEN: Rom, heilende Stadt ODER Drink, Pray, Walk

“Der muß auch mal zum Psychopathen!” hatte die alte Dame immer zu meinem Bruder gesagt, wenn er sie als Zivi zum Arzt chauffierte und sich dabei jemand öffentlich daneben benahm – ob nun auf der Straße oder in den Nachrichten. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter die letzten 12 mittagessen | 3 Kommentare

DEUTSCHLAND VEGETARISCH kommt – mit Stevan Paul am 3.10. ins HUKODI

+++Schön, wir sind leider ausverkauft+++Schön, wir sind leider ausverkauft+++Schön, wir sind leider ausverkauft+++Schön, wir sind leider ausverkauft+++Schön, wir sind ausverkauft+++ Fotos: Verlag, Gölling&Kramp, Ralf Bille (von links nach rechts) Kennen Sie den? “Geht einer ins Wirtshaus und bestellt was Vegetarisches.” … Weiterlesen

Veröffentlicht unter die letzten 12 mittagessen | Hinterlasse einen Kommentar

Wie man seine Straße zum Fest macht

Als ich vor sechs Jahren an einem Sonntagnachmittag im August vom Schyrenbad her zum ersten Mal in die Untere Weidenstraße radelte, hebte mein Herz sich. Oben vom Giesinger Berg schaute die Heilig-Kreuz-Kirche herab, drunter lugte eine grüne Zinskaserne inklusive Bahnverkehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter die letzten 12 mittagessen | 3 Kommentare

Vom See zum Fluss, vom Freitag zum Sonntag

Ach Sommer, ach Wasser, wie schön, dass es Euch gibt. Mittwochmittag war ich zum Denken und Schreiben an den See gefahren, und weil das so gut lief, dann doch erst am Freitagfrüh zurückgekommen. Dann hieß es Kaufen und Kochen für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter die letzten 12 mittagessen | 1 Kommentar